AGB

Allgemeine Geschäftsbestimmungen

Bei einer Bestellung erklärt sich der Kunde mit den nachfolgenden Geschäftsbedingungen einverstanden.

Lieferbedingungen

Lieferung in Wien und Niederösterreich – Frei Haus ab einem Netto – Fakturawert von € 250,00. Wir liefern auf dem schnellsten Wege, üblicherweise durch eigene Zustellung. Diese erfolgt in der Regel innerhalb weniger Tage. Unter einem Netto – Fakturawert von € 250,00 wird bei Zustellung eine Liefergebühr in Höhe von € 30,00 in Rechnung gestellt. Weiters werden dem Wiederverkäufer bei Nichtretournierung der  Leergebinde  € 2,00 pro Stück netto  in Rechnung gestellt. Mit Schwerpunkt beliefern wir Wien und Umgebung, aber auch Tulln, St.Pölten, Wr. Neustadt, Eichgraben, Neulengbauch, Altlengbach, Purkersdorf, Pressbaum u.v.m. Außerdem besteht die Möglichkeit der Selbstabholung ab Werk. Für weitere Lieferungen gelten diese Bedingungen auch ohne nochmalige Vereinbarung. Berechtigte Beanstandungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn diese sofort nach Erhalt der Sendung schriftlich und allenfalls mit Begründung erhoben werden. Beanstandete Ware ist sachgemäß zu behandeln und zu lagern (gekühlt lagern). Rücksendungen können nur mit unserem Einverständnis erfolgen. Im Übrigen wird gegenüber Unternehmen gemäß Produkthaftungsgesetz keine Haftung übernommen. Sämtliche Produkte sind entsprechend der auf den Packungen aufgedruckten Lagerbedingungen zu lagern. Gekühlt lagern = Lagerung im Kühlschrank oder in Kühlgeräten bei einer Temperatur von 3°-7° Celsius, nach dem Öffnen zum alsbaldigen Verbrauch. Für Schäden infolge unsachgemäßer Lagerung bzw. Behandlung leisten wir keinen Ersatz.

Zahlungsbedingungen

Unsere Preise sind Nettopreise, zahlbar und fällig sofort  bei Lieferung bzw. nach Erhalt der Faktura, ohne jeden Abzug zuzgl. Ust. Bis zur vollständigen Bezahlung behalten wir uns das Eigentumsrecht am Kaufgegenstand vor. Offene Rechnungen sind sofort nach Lieferung fällig und prompt zu begleichen. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen von dzt. 5% p.a.. (zuzügl. Ust.) über der jeweils geltenden Bankrate zu beanspruchen. Darüber hinaus hat der säumige Kunde alle Kosten der Einbringlichmachung, der Eintreibung durch Dritte (z.B. Kreditschutzorganisation etc.) und vor- und prozessuale Aufwendungen u. dgl. zu ersetzen. Abzüge können nur auf Grund vorher eingeholter Bewilligung oder erteilter Gutschriften von uns zugestanden werden.  Kreditunwürdigkeit oder Nichtzahlung einer fälligen Rechnung nach Mahnung berechtigt uns – ohne Ersatzleistung – zum Rücktritt. Bei verspäteter Abnahme kann ein dann gültiger höherer Listenpreis gefordert werden. Transportrisiko und Gewichtsverlust während des Transports gehen zu Lasten des Käufers. Zugriffe Dritter auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren oder auf allfällig abgetretene Forderungen sind uns sofort mitzuteilen. Verzug, Zahlungsunfähigkeit und Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens machen alle Forderungen sofort fällig. Eingehende Zahlungen werden zur Tilgung der jeweils ältesten Schuld verwendet. Treten nach Vertragsabschluß Zoll-, Fracht-, Steuererhöhungen, Erschwerungen im Einkauf oder die Vertragserfüllung erschwerende Fälle höherer Gewalt auf, sind wir berechtigt, ohne Ersatzleistung vom Abschluss teilweise oder ganz zurückzutreten oder, wenn eine Fakturierung unsererseits noch nicht erfolgt ist, einen entsprechenden Aufschlag zu berechnen. Preiskorrekturen bei Änderung der Rohstoffkosten bleiben vorbehalten. Mündliche Nebenabreden und nachträgliche Vertragsänderungen haben nur Gültigkeit, wenn sie von uns bestätigt werden. Unsere Verkaufsbedingungen bleiben auch im Falle entgegenstehender Liefer- und Zahlungsbedingungen auf Aufträgen, Auftragsbestätigungen usw. als Vertragsinhalt wirksam, solange unsererseits nicht die ausdrückliche schriftliche Zustimmung zu Abweichungen gegeben wurde. Als Gerichtsstand wird das sachlich zuständige Gericht in A – 3040Neulengbach vereinbart.

Comments are closed.